Wie kann ich ein Haustürgeschäft widerrufen?

Viele Verträge werden heutzutage an der eigenen Haustür abgeschlossen. Diese Situationen sind oft mit einer „Überrumpelung“ verbunden.

Tipps und Verhaltenshinweise

  • Lassen Sie sich Zeit! Unterschreiben Sie nichts unter Zeitdruck und lassen Sie sich nicht beeindrucken oder verwirren.
  • Unterschreiben Sie nichts, was Sie nicht genau verstanden haben. Unterschriften sind nie "reine Formsache", mündliche Absprachen immer unwirksam! Leisten Sie auch keine Unterschrift für angebliche Geschenke.
  • Achten Sie bei Haustürgeschäften auf das Datum und die Unterschriften. Die Belehrungen über das Widerrufsrecht müssen im Vertrag gesondert unterschrieben werden. Ein fehlendes oder falsches Datum gefährdet das Widerrufsrecht.
  • Fordern Sie eine Vertragsdurchschrift, auf der Name und Anschrift des Vertragspartners deutlich lesbar sind.

Sollten Sie irrtümlich einen Vertrag unterschrieben haben, finden Sie hier ein Schreiben, wie Sie diesen widerrufen können.